Alexander Ivanov

Seit Februar 2005 ist Alexander Ivanov Organist und Kantor an St. Severin. Neben der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste leitet er die Reihe der Mittwochskonzerte und den Chor an St. Severin. 

Alexander Ivanov, geboren 1976 in Leningrad (St. Petersburg), besuchte dort von seinem siebten Lebensjahr an die Glinka-Chorschule. 

Nach dem Abschluss in der Fächern Chorleitung und Methodik des Musikunterrichts im Jahre 1994 immatrikulierte er sich in Deutschland an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford. Noch vor seinem Orgel-Konzertexamen bei Prof. Pieter van Dijk in Hamburg und der A-Prüfung für Diplom-Kirchenmusiker bei Prof. Jürgen Essl in Lübeck war er Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe und wirkte als Organist in den Kirchengemeinden in Herford und Hamburg. 

Von 1997 an war Ivanov Assistent von Kirchenmusikdirektor Prof. Gerhard Dickel an der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis (Michel). Mit dem Ökumenischen Jugendchor in Hamburg erarbeitete er besonders synagogale Musik. Als Gründer des Deutsch-Russischen Chores Hamburg gestaltete er mit den Sängern Vespern mit Chorliteratur der orthodoxen Kirche. 

Ivanov konzertierte als Organist und Pianist in Deutschland, Russland, den Niederlanden, Österreich, Frankreich, Italien, Polen, Ungarn und Finnland und war Gast bei Rundfunk und Fernsehen.